Ja oder Nein - Flirt erst nach Abstimmung

Das Internet läuft den herkömmlichen Flirtarenen den Rang ab. Neben Arbeitsplatz und Diskothek rangieren digitale Flirtportale und Singlebörsen heute ganz oben in der Hitliste der beliebtesten Anmachplätze. Dabei denken sich die Macher der Portale immer wieder neue Konzepte aus.
Eine der wohl interessantesten Flirtbörsen ist www.easyflirt.de. Das Portal wird betrieben von der Düsseldorfer Bitrockers GmbH und hat heute über eine halbe Million registrierter Nutzer allein in Deutschland. Anmelden kann sich jeder, der älter als 16 Jahre ist.



Sowohl Altersstruktur als auch Geschlechterverhältnis sind ausgewogen, wobei sich diese Flirtbörse aufgrund ihres Abstimmungscharakters wohl eher an selbst- und trendbewusste Singles richtet.
Zusammengeführt wird bei www.easyflirt.de nur, was sich auch augenscheinlich anziehend findet. Ja oder Nein – andere Antwortmöglichkeiten gibt es hier nicht. Dazu ein Foto und ein kurzer, aber prägnanter Profiltext. Mehr braucht es nicht, um einen schnellen Flirt zu initiieren. Wenn schließlich zwei Flirtwillige das Profil des jeweils anderen per Mausklick für attraktiv befunden haben, startet das so genannte Match und sie können via Mail miteinander in Kontakt treten. So fällt der erste Kontakt wesentlich leichter, weiß man doch bereits im Vorfeld, dass das Gegenüber grundsätzlich interessiert ist. Einziger Wermutstropfen: Zumindest einer der beiden Flirtpartner muss eine kostenpflichtige Gold-, Platin- oder VIP-Mitgliedschaft abonniert haben.
Von Luft und Liebe leben – für Frischverliebte ist das sicherlich kein Problem. Die Betreiber professioneller Flirtbörsen benötigen dann doch etwas mehr. So verwundert es auch nicht, dass neben der kostenlosen Mitgliedschaft verschiedene Abonnements käuflich erworben werden können. Gezahlt werden kann sowohl mit Kreditkarte als auch per Bankeinzug oder Vorkasse.
Die Gold-Mitgliedschaft ermöglicht den uneingeschränkten Zugriff auf alle Funktionen, wobei der Mailfunktion hier wohl eine übergeordnete Bedeutung zukommt. Platin-Mitglieder profitieren darüber hinaus von einer bevorzugten Platzierung in den Matchlisten, während VIPs zudem auch häufiger zur Wahl stehen.
Über die letzte easyflirt-Party, neue Designs und Wissenswertes rund um die Flirtbörse informiert ein Blog, der über einen Link auf der Startseite einfach zu erreichen ist.
Ein Ranking zeigt die derzeit begehrtesten Singles mit den meisten Stimmen. Damit kann auch der eigene Marktwert ausgetestet und bei der Wahl des passenden Profilfotos geholfen werden. Nun bleibt allen Flirtwilligen also nur noch eins: kräftig voten!


Singlebörse easyflirt.de
Mitglieder

ca. 500000 Mitglieder, ständig ca. 1500 Singles online, ausgewogenes Geschlechterverhältnis

Zielgruppe: trendbewusste Singles ab 16 Jahre mit Lust am Flirten

kostenlos

Ohne Pass haben Sie folgende Möglichkeiten:

  • schnelle Registrierung
  • eigenes Profil erstellen mit Text
  • bis zu 50 Fotos und 25 Videos
  • einzigartigen Ja/Nein-Prinzip, anschliepend startet der Match
  • Mailkontakt, wenn einer der beiden Partner eine kostenpflichtige Mitgliedschaft hat
kostenpflichtig

Gold-, Platin- oder VIP-Mitgliedschaft

Sie haben dann ja nach gewähltem Modell:

  • uneingeschränkten Zugriff auf die Kontaktdatenbank mit Mailkontakten
  • bevorzugte Platzierung in den Matchlisten
  • 250 Fotos und Videos frei
  • VIP: 9,99€ je Monat
  • Platin: 14,99€ je Monat
  • Gold: 19,99€ je Monat

Hotline zum Kundensupport kostet 14 Cent je Minute Festnetzgebühren.

Kündigungsfrist der Singlebörse easyflirt.de: 7 Tage zum Ende eines Abrechnungszeitraumes bei schriftlicher Kündigung oder 1 Tag im online account, ansonsten automatische Verlängerung.

Bezahlung: Lastschrift, Kreditkarte, Überweisung

Specials

Easyflirt-Parties erfährt man über den Blog.

zur Singlebörse





Lesen Sie auch:


Seitenanfang / nach oben