Sextreffen bei www.flirt-fair.de - Test, Informationen und Preise beim Anbieter Flirtfair

 

Datingbörse flirt-fair.de
 

www.flirtfair.de


 

 


 

Mitglieder

Zielgruppe: 1,2 Mio Mitglieder auf der Suche nach erotischen Abenteuern

kostenlos
  • Registrierung mit Bestätigungslink
  • Suchagenten ausfüllen nach Region, Mann, Frau, Paare oder Gruppen
  • eigenes Profil oder Steckbrief anlegen mit Fotos
  • Profile mit Fotos anderer Mitglieder anschauen
kostenpflichtig

Premiumaccount notwendig für die Kontaktaufnahme zu Mitgliedern.

  • 1,99 € für die 14-Tage Testversion
  • 39,99 € pro Monat bei Laufzeit von drei Monaten
  • Zahlungsmöglichkeiten: Lastschrift, Kreditkarte
  • Kündigungsfrist: 14 Tage schriftlich per Post oder Fax
Specials

freiwillige Identitätsprüfung

WiBa-Awards 2008 als bestes „Dating-Portal“

online Datingbörse ist in 7 Ländern vertreten

bekannt durch TV Werbung auf RTL, Sat1, Pro7 und Kabel1

 

 

zur Datingbörse

 

Wer das erste Mal auf www.flirt-fair.de landet, der trifft auf eine sehr edle Webseite. Schick im Design, ansprechend und einladend. Die Seite rühmt sich mit mehr als 1.200.000 Singles, was natürlich sehr einladend ist für den oder die leidgeprüfte/n Alleinstehende/n. Abgerundet wird der seriöse Eindruck durch den Wiba Award, den www.flirt-fair.de im Jahre 2008 gewonnen hat. Die Registrierung ist schnell erledigt und zur Sicherheit gibt es einen Bestätigungslink.

Nach dem Klick auf den Link erfährt man sehr schnell, dass www.flirt-fair.de eigentlich www.flirtfair.de ist und als Zielgruppe diejenigen hat, die auf der Suche nach erotischen Abenteuern sind. Singles, die Langzeitbeziehungen suchen, sind hier wohl fehl am Platz. Über sich selbst gibt man nicht viel an, außer wen man sucht. Man kann nur Männer oder nur Frauen, aber auch Paare oder ganze Gruppen suchen. Es geht einzig und allein um One-Night Stands und Sexabenteuer.

Die Seite www.flirt-fair.de rühmt sich mit 100% handverlesenen Profilen, was nicht ganz stimmen kann, da sich jeder ohne Prüfung anmelden kann und natürlich auch das über sich schreiben kann, was er/sie für richtig und wichtig empfindet. Die Seite ist nach dem Login übersichtlich strukturiert und man kann sofort loslegen mit der Suche nach geeigneten Sexpartnern. Ob diese nun in der Umgebung oder ganz woanders gefunden werden, entscheidet jeder für sich. Auch das Alter kann man angeben.




Um vor einem Sextreffen zu klären, mit wem man es denn zu tun hat, kann man natürlich diverse Bilder anschauen und auch Kontakt aufnehmen. Während man die Bilder noch gratis sehen kann, muss man für eine Kontaktaufnahme oder zum Senden von Küssen einen Premiumaccount freischalten lassen.
Dieser kostet in der 14-Tage Testversion 1,99 € oder jeweils 39,99 € pro Monat bei einer Laufzeit von 3 Monaten. Gezahlt wird per Bankeinzug oder per Kreditkarte.

Sein eigenes Profil kann man natürlich pflegen wie man möchte. Man kann viele Bilder von sich hochladen, wobei Bilder mit offensichtlich sexuellem Inhalt verboten sind. Dazu zählen insbesondere Großaufnahmen der Genitalien oder Paare beim Sex. Ansonsten ist alles erlaubt.

Zusammenfassend kann man sagen, dass www.flirt-fair.de einen seriösen und sauberen Eindruck macht. Die Mitglieder, die gefunden werden, scheinen alle angenehme Menschen zu sein. Wie weit man sich auf die Sextreffen einlassen möchte, bleibt jedem selbst überlassen.

 

 

Lesen Sie auch:


Seitenanfang / nach oben